KundInnen-Referenzen (auszugsweise)     Stand Jan 2015

TierärztInnen  (Private KundInnen siehe weiter unten) - siehe auch "Bezugsquellen auszugsweise" (Tabelle)

Homöopathische Klein- und Grosstierpraxis Dr. med. vet. Ulrike Schnurrenberger
Rheintalweg 87
CH-4125 Riehen
(med. vet. Beirätin BIAROM)

BIAROM®-Produkte für Tiere
Seit BIAROM-Start Zeit setze ich BIAROM-Produkte in meiner Praxis ein - sowohl für meine eigenen Haustiere als auch in meinem KundInnenkreis. Ihre Antiparasitenmittel erfreuen sich dank ihrer guten Wirkung und Verträglichkeit  einer steigenden Nachfrage.
Mit Ihren WUNDERTROPFEN habe ich an meinem eigenen Hund ausgezeichnete Erfahrungen gemacht. Die Wirkung ist so überzeugend, dass ich Ihre biologischen Produkte gerne weiter einsetzen werde. Mit Interesse verfolge ich Ihre weiteren Neuentwicklungen.

Kleintierpraxis
Dr.med.vet. Rainer Meier
Hauptstrasse 6
CH-4402 Frenkendorf

Langjähriger Kunde.

Betrifft: BIAROM® Happy Horse (neu PARASITENSCHRECK!)
In diesem Sommer (1996) hatte ich die Gelegenheit, das Fliegenschutzmittel PARASITENSCHRECK an meinem eigenen Pferd zu testen. Meine in das Produkt gesetzten Erwartungen wurden erfüllt. Das Produkt ist gut verträglich und einfach anzuwenden. Der Geruch ist angenehm. Die Wirkung kann ich wie folgt beschreiben: Fliegen: gute Wirkung    Kriebelmücken: gute Wirkung. Bremsen: mässige Wirkung (im Vergleich zu chemischen Alternativen: etwa gleiche Wirksamkeit).

(Obiges Produkt wird nicht mehr produziert. D. Linsig)

Kleintierklinik
Dres med.vet. G. und R. Klaus
Benzburweg 8
CH-4410 Liestal

Einsatz von BIAROM®-Produkten in unserer Klinik (KundInnen praktisch ab erster Stunde)..
Die beiden Produkte WUNDERTROPFEN und ANTIKNABBER werden in unserer Klinik seit längerer Zeit mit gutem Erfolg eingesetzt. BIAROM® WUNDerTROPFEN  haben ein sehr ausgedehntes Einsatzgebiet.
Wir erzielten sehr gute und schnelle Heilungen bei an sich schlecht heilenden Wunden, Entzündungen z.B. nach Zeckenbissen, lokal gut umschriebenen Ekzemen, vor allem auch bei Zwischenzehenekzemen.
Die Tropfen lassen sich auch gut anwenden bei kleinen Heimtieren (Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten etc.) sowie bei Vögeln. Alle behandelten Tiere liessen sich die Tropfen gut applizieren. Die Heilungszeit konnte sicher wesentlich verkürzt werden unter anderem deshalb, weil sich die Tiere an den behandelten Stellen nicht dauernd leckten.
ANTIKNABBER:  Anstelle eines üblichen Sprays (mit Antibiotika) wurde BIAROM Antiknabber dort eingesetzt, wo sich die Tiere nach operativen Eingriffen wirklich nicht lecken sollten (Wundversorgung, Operationen jeder Art). Der für uns nicht unangenehme Geruch vor allem von Lavendel scheint für die meisten Haustiere ein Gräuel zu sein. Irritationen aufgrund der Behandlung mit Antiknabber konnten keine festgestellt werden.

Kleintierpraxis Sevogel, Dr. med. vet. Gabrielle Scheidegger-Brunner, Sevogelstr. 83, 4052 Basel

Seit langer Zeit BIAROM-KundIn.

TierhalterInnen

Wundpflege, Heilungsbeschleunigung.

Patricia und Sven Imfeld
am Bach 93 a
4955 Gondiswil

Hallo Herr Linsig

Vor viereinhalb Jahren musste ich mit einem meiner Hunde zum Tierarzt. Der Hund hatte eine grosse Risswunde von einem Stacheldraht. Der Tierarzt sagte mir, dass er diese Wunde nicht nähen kann, da die Wundränder zu 99 Prozent nicht halten werden. Daraufhin gab er mir die WUNDerTROPFEN und meinte, ich solle die Wunde mehrmals Täglich betropfen.

Zuerst war ich sehr skeptisch, doch schon nach fünf Tagen war die Wunde fast verheilt. Seit dem benutze ich die Wundertropfen für alle Hautverletzungen meiner Hunde. Egal ob Verletzungen an der Pfote durch eintreten von Holz oder Bisswunden. Die Wundertropfen habe ich auch beim Hautekzem unseres Bernersennenhundes eingesetzt, mit Erfolg.

Wir brauchen die Wundertropfen auch für uns Menschen, vielfach bei Schnittverletzungen. Ich persönlich bin begeistert, was diese Tropfen für eine Wirkung haben. Auch mein skeptischer Mann wurde durch die Heilungskraft der Tropfen begeistert.

 LG P. Imfeld

Schutz und Pflege der Hundpfoten.

Speziell auch im Winter.

Frau Margrit Niklaus,  Stapfenstr. 71/306, 3018 Bern

Sehr geehrter Herr Linsig

Bitte senden Sie mir wieder ein Fläschchen (20 ml) WUNDerTROPFEN sowie noch einmal Artikel 888 Aristolochia-Salbe, Spezialabfüllung.  Ich muss sagen, diese Salbe ist für die Pfoten der maximale Hit. Ich salbe unserem Hund jeden Abend die Pfoten damit ein, seitdem hat er keine Probleme mehr. Ich bin wirklich froh, dass Sie mich auf diese Salbe aufmerksam gemacht haben, haben doch die sonst käuflichen Pfotenschutzmittel nichts gebracht. Auch mit den jetzigen Witterungsbedingungen hat er keine Probleme, weder mit Salz noch mit Splitt.  Freundliche Grüsse  Margrit Niklaus

Markieren, Krallenwetzen bei Katzen
Frau Regula Übelhart
CH-4102 Binningen
(Tierhilfe/Katzenportal)
dipl. Therapeutin.

"HILFE - mein Kater pisst (markiert) in der Wohnung. - "Diesmal erfüllte das Mittel ANTIKNABBER/ANTIPISS wirklich meine Erwartungen: Mein Kater pisst nicht mehr und auch die Gerüche sind gänzlich verschwunden! .... - und meine Möbel, an denen einige meiner "Herren" so gerne rupfen und Krallen wetzen, sind nunmehr verschont. (.......), und die Wirkung der Produkte ist absolut überzeugend. Umso mehr schätze ich die (.......) Unbedenklichkeit aller Mittel."
BIAROM hat noch weitere einzigartige Produkte für die Haustierpflege. Das "Katzensortiment" davon wende ich mit Erfolg an.

Wundpflege bei Hunden:
Frau Inge Wessling,
D-51515 Kürten
(Mopsclub Kürten)

"... bitte faxen Sie mir Adresse und Telefon Ihrer Vertriebsfirma in Deutschland. ... Ich bin begeistert von Ihren Produkten, ganz besonders von den WUNDERTROPFEN. Eine hochgradig entzündete Nasenfalte bei einer Mopshündin war in nur 2 Tagen (nach erfolgloser Vorbehandlung) völlig OK."

Schutz vor Bepinkeln, Markieren von Hunden
Frau R. Siegrist, CH-4450 Sissach
(AG für Haus- und Gartenbedarf)

Anmerkung BIAROM, D. Linsig, August 2006: ANTIPISS Ist in ANTIKNABBER integriert worden.
"Würden Sie mir nochmals 3 Stk (Anmerkung DL:  ANTIKNABBER/ANTIPIS senden. Dieses Mittel wirkt Wunder. Ich werde es weiterempfehlen."

Frau Anita Wernli, Basel.
Sehr geehrter Herr Linsig
Anfangs Juni habe ich bei Ihnen ein Hausapotheken-Set (neu: PFLEGESET. D. Linsig, April 2014) bestellt und direkt abgeholt. Wir sind begeistert von Ihren Tropfen und wenden sie bei unseren zwei Hunden (und auch beim Mensch) an.
Unsere alte Hündin reagiert sehr gut auf die
WUNDERTROPFEN. Ihre Wunden an den Zehen eines Hinterlaufes heilen viel schneller. Vom PARASITENSCHRECK bin ich begeistert. Seit der Anwendung bei unserem Rüden, mit dem wir viel im Wald unterwegs sind, sammelt er sozusagen keine Zecken mehr.
Wir können und werden Ihre Produkte sehr gerne weiterempfehlen.
Mit freundlichen Grüssen
Familie Wernli, Basel